Unser Wahlprogramm

Soziales

Gemeinsam gestalten wir ein starkes Miteinander in unserer Gemeinde!

Unsere Ziele:

  • Beste Bildung und Betreuung für alle Kinder und Jugendlichen
  • Attraktive Freizeitangebote für Jung und Alt
  • Unterstützung und Wertschätzung des Ehrenamts
  • Bezahlbarer Wohnraum für alle

Unsere Handlungsschwerpunkte:

  • Bedarfsgerechte und verlässliche Kinderbetreuung
    • bedarfsgerechte Öffnungszeiten und soziale Elternbeiträge
    • Qualifiziertes Personal und pädagogisch hochwertige Angebote
  • Gesunde und nachhaltige Schulverpflegung:
    • Regionale und saisonale Produkte
    • Ausgewogene und kindgerechte Ernährung
  • Zukunftsfähiger Schulcampus Rehfelde:
    • qualitativ hochwertiger und attraktiver Schulstandort
    • Synergieeffekte: Nutzung von Mensa und Sporthalle für Freizeitangebote und Vereine
  • Weiterführende Oberschule in Rehfelde:
    • Festhalten an der politischen Zielstellung
    • Enge Zusammenarbeit mit dem Landkreis Märkisch-Oderland
    • Bedarfsgerechte und zukunftsorientierte Schullandschaft
  • Sichere Schulwege:
    • Ausbau von Straßen und Gehwegen
    • Querungshilfen und Beleuchtung
    • Präventionsmaßnahmen und Verkehrserziehung
  • Familienzentrum Rehfelde:
    • Weiterentwicklung des zentralen sozialen Ortes
    • Angebote für Jung und Alt
  • Attraktive Freizeitangebote:
    • Transparente Vereinsförderung
    • Finanzielle und unentgeltliche Unterstützung des Ehrenamts und der Vereinsarbeit
  • Unterstützung der älteren Bevölkerung:
    • Freizeitangebote und Aktivitäten
    • Einbindung des Seniorenbeirates
    • Teilhabe und Integration aller Generationen
  • Bezahlbarer Wohnraum:
    • Erhalt der kommunalen Wohnungen
    • Gerechte und nachhaltige Wohnungspolitik
  • Freies WLAN:
    • Zugang zu Informationen und Bildung
    • Stärkung der digitalen Teilhabe
    • Einrichtung an öffentlichen Orten

Infrastruktur und Ortsentwicklung

Gemeinsam gestalten wir eine zukunftsorientierte Infrastruktur und Ortsentwicklung in unserer Gemeinde!

Unsere Ziele:

  • Nachhaltige Entwicklung der Gemeinde
  • Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur
  • Erhalt und Ausbau der Grundversorgung
  • Stärkung des Wirtschaftsstandortes

Unsere Handlungsschwerpunkte:

  • Zukunftsorientierter Flächennutzungsplan:
    • Neuaufstellung des Flächennutzungsplans für die kommenden 15 Jahre
    • Bedarfsgerechte Ausweisung von Wohn- und Gewerbeflächen
    • Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Aspekten
  • Bedarfsgerechtes Wohn- und Gewerbeflächenmanagement:
    • Ausgewogenes Verhältnis von Wohn- und Gewerbeflächen
    • Prüfung von Quartiersentwicklungskonzepten
    • Förderung von bezahlbarem Wohnraum
  • Starker Wirtschaftsstandort:
    • Konzept zur Entwicklung von Gewerbestandorten
    • Nutzung von Standortvorteilen (Bahnanbindung, B1, Nähe zu Strausberg und Berlin)
    • Sachgerechte Abwägung, Prüfung und Unterstützung von Initiativen zur Wirtschaftsansiedlung
  • Erreichbarkeit aller Ortsteile und Nachbargemeinden:
    • Ausbau und Unterhaltung/Erneuerung der Radwege
    • Erarbeitung eines Rufbuskonzepts
    • Ausbau öffentlicher Verkehrsmittel
    • Verbesserung der Fahrradwegeverbindungen nach Strausberg und Hennickendorf
  • Straßenausbaukonzeption bis 2030:
    • Fortführung der Straßenausbaukonzeption
    • Priorisierung von Sanierungsmaßnahmen
    • Berücksichtigung von Anwohnerbedarfen
  • Steuerung der Verkehrsströme:
    • Konzept zur Lenkung des Verkehrs unter Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer
    • Schaffung einer sicheren und barrierefreien Infrastruktur (bspw. Sportplatz, Verwaltung und Arzt/Apotheke)
    • Einsatz für Durchsetzung der Geschwindigkeitsgrenzen (Verkehrssicherheit, Lärmschutz, Nachtruhe)
    • kontinuierliche Verbesserung der Schulwegsicherung
  • Erhalt und Ausbau der Grundversorgung:
    • Förderung von Einkaufsmöglichkeiten und Einzelgewerbe (zum Beispiel Fleischer, Bäcker,...)
    • Initiative für einen Wochenmarkt mit regionalen Produkten
  • Optimierung der kommunalen Dienstleistungen:
    • Verbesserung von Straßenreinigung, Grünflächenpflege und Winterdienst
    • Effektiver Einsatz von Ressourcen
    • Bürgerbeteiligung bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen

Tourismus/Kultur- und Heimatpflege

Gemeinsam gestalten wir unsere Gemeinde zu einem attraktiven Ziel für Touristen und Einwohner!

Unsere Ziele:

  • Förderung des Tourismus und Fremdenverkehrs
  • Erhaltung und Ausbau kultureller Angebote
  • Schaffung und Erhalt von Freizeitangeboten
  • Stärkung der Heimatpflege

Unsere Handlungsschwerpunkte:

  • Wiederbelebung des Tourismus:
    • Entwicklung eines touristischen Leitbildes
    • Fortschreibung der Tourismuskonzeption
    • Erhaltung und Ausbau kultureller Angebote
    • Niveauvolle und abwechslungsreiche Veranstaltungen
    • “Rehfelde – Das grüne Tor zur Märkische Schweiz” stärker vermarkten
  • Erhalt und Weiterentwicklung der Infrastruktur:
    • Unterhaltung und Weiterentwicklung der notwendigen Einrichtungen
    • Investition in die Infrastruktur in allen Orts- und Gemeindeteilen
    • Prüfung zur Bereitstellung von öffentlichen Toiletten
  • Unterstützung der Gastronomie:
    • Förderung von Gastronomiebetrieben mit ggf. Übernachtungsmöglichkeiten
    • Schaffung eines attraktiven Umfelds für Gastronomen
  • Freizeitangebote und Veranstaltungen:
    • Schaffung und Erhalt von Freizeitangeboten für alle Altersgruppen
    • Förderung von Traditionsfesten und kulturellen Veranstaltungen
  • Heimatpflege:
    • Aktive Unterstützung der Heimatstube und der Bibliothek
    • Bewahrung von Traditionen und Brauchtum
    • Förderung des Heimatbewusstseins
  • Gemeindepartnerschaften:
    • Belebung der Partnerschaft mit Zwierzyn
    • Austausch auf kultureller und gesellschaftlicher Ebene
    • Gemeinsame Projekte und Veranstaltungen
    • Sondierung weiterer Partnerschaften

Natur- und Umweltschutz

Gemeinsam gestalten wir unsere Gemeinde zu einer lebenswerten Ortschaft mit intakter Natur!

Unsere Ziele:

  • Erhalt und Pflege der Natur und Landschaft
  • Schutz des Waldes und des Baumbestandes
  • Förderung der Umweltbildung
  • Entwicklung eines Hitzeschutzkonzeptes

Unsere Handlungsschwerpunkte:

  • Rehfelde – Das Grüne Tor zur Märkischen Schweiz:
    • Bewahrung des Charakters als "Grüne Lunge" der Region
    • Nachhaltige Nutzung der Naturräume
    • Förderung des sanften Tourismus
  • Natur- und Landschaftsschutzgebiete:
    • Erhalt und Pflege der Schutzgebiete
    • Entwicklung und Förderung von Naherholungsangeboten
  • Schutz des Waldes und des Baumbestandes:
    • Erhalt des alten (ortsprägenden) Baumbestandes in privaten und öffentlichen Bereichen
    • Regelmäßige Baumschnitt- und -pflegemaßnahmen
    • Neupflanzungen und Aufforstungen
  • Ersatzpflanzungen und Ausgleichsmaßnahmen:
    • Umsetzung immer im Gemeindegebiet
    • Förderung naturnaher Ausgleichsflächen
  • Natur- und Lehrpfade:
    • Weiter- und Neuentwicklung in geschützten Bereichen
    • Ausbau der vorhandenen Wege
  • Umweltbildung:
    • Förderung in Kitas und Schulen
  • Baumpatenschaften und Wildblumenwiesen:
    • Ausbau der Baumpatenschaften
    • Erweiterung von Wildblumenwiesen
    • Förderung der Artenvielfalt
  • Erholungsflächen:
    • Schutz im Flächennutzungsplan und in Bebauungsplänen
    • Sicherung der Naherholungsfunktion
  • Hitzeschutzkonzept:
    • Entwicklung eines Konzepts für alle Ortsteile
    • Schaffung von Schattenspendern
    • Weitere Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel

Gesundheitsversorgung

Gemeinsam gestalten wir eine zukunftsorientierte Gesundheitsversorgung in unserer Gemeinde!

Unsere Ziele:

  • Erhalt und Ausbau der medizinischen Infrastruktur
  • Stärkung der Pflege und Alltagshilfe
  • Förderung von Sport und Bewegung
  • Sicherstellung der kindlichen Gesundheitsversorgung

Unsere Handlungsschwerpunkte:

  • Medizinische Infrastruktur:
    • Sicherung einer ausreichenden hausärztlichen und kinderärztlichen Versorgung
    • Ansiedlung von Fachärzten und Spezialisten
    • Anreize zum Ausbau weiterer Gesundheitsangebote
    • Unterstützung der Pflegearbeit in unserem Gemeindegebiet
  • Unterstützung des amtsweiten Projekts “zentrale Koordinierungsstelle für Pflege, Alltags- und Nachbarschaftshilfe”
    • Ausbau und Fortführung der Koordinierungsstelle
    • Vernetzung von Pflege, Alltags- und Nachbarschaftshilfe
  • Förderung von Sport und Bewegung:
    • Unterstützung ehrenamtlicher Sportangebote
    • Beitrag zum Ausbau und Modernisierung der Sportstätten
    • Förderung von Präventions- und Gesundheitskursen

Energieversorgung

Gemeinsam gestalten wir eine zukunftsorientierte und nachhaltige Energieversorgung in unserer Gemeinde!

Unsere Ziele:

  • Evaluierung des Energiekonzeptes der Gemeinde
  • Entwicklung einer Vision für ein autarkes Rehfelde
  • Konstruktiver Umgang mit der Energiewende

Unsere Handlungsschwerpunkte:

  • Evaluierung des Energiekonzeptes:
    • Analyse des aktuellen Konzepts der Gemeinde
    • Identifizierung von Handlungsfeldern und Entwicklung neuer Maßnahmen
    • Förderung der Elektromobilität für Fahrräder und Autos
    • Installation von Photovoltaikanlagen auf kommunalen Gebäuden zur Eigennutzung des erzeugten Stroms
  • Vision Autarkes Rehfelde:
    • Entwicklung einer langfristigen Vision
    • Kommunale Wärmeplanung in Zusammenarbeit mit der Verwaltung gestalten
    • Aufbau lokaler Nahwärmenetze
  • Energiewende:
    • Konstruktiver und sachlicher Umgang mit der Energiewende
    • Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in den Dialog
    • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses
    • Dialog mit allen Akteuren der Energiewende